Bau

Wie kann der Energieverbrauch beim Wohnen gesenkt werden?

Gebäude energetisch zu sanieren ist eine gute Sache – ein sparsames Energieverhalten im Wohnalltag ebenso. Sie können Ihren Energieverbrauch beim Wohnen deutlich senken, Geld sparen und ihren Wohnkomfort steigern, indem Sie sich an einigen Praxistipps orientieren, die in den drei folgenden Broschüren vorgestellt werden.

Besser wohnen: Tipps und Tricks für mehr Komfort

Sich in den eigenen vier Wänden wohlzufühlen, ist wichtig: Es gibt jedoch Momente, in denen nicht alles rundläuft: Die Raumtemperatur ist zu hoch oder zu niedrig, die Luft zu trocken oder zu feucht. Sie möchten diesen und weiteren Wohnproblemen vorbeugen oder entgegenwirken? Sie wollen wissen, was Sie im Sommer, Winter, am Tag oder in der Nacht speziell beachten müssen? Die bebilderte Broschüre «Besser wohnen: Tipps und Tricks für mehr Komfort» dient als Anleitung und Hilfsmittel, um Ihren Wohnkomfort zu optimieren und den Energieverbrauch zu reduzieren. Zusätzliche Infos erhalten Sie über QR-Codes, die sich neben den Bildern befinden.

 

Energieeffizienz im Haushalt

Mit solchen Massnahmen steigern Sie nicht nur den Wohnkomfort, sondern Sie sparen auch Geld und leisten Ihren Beitrag zur Energiestrategie 2050. Denn in der Schweiz werden 18 der 60 Milliarden Kilowattstunden Strom in privaten Haushalten verbraucht. Die Broschüre «Energieeffizienz im Haushalt» von EnergieSchweiz beleuchtet die Besonderheiten der Schweizer Stromwirtschaft  und wie der Stromverbrauch in einem typischen Haushalt aussieht. Die Broschüre bietet aber auch ganz konkrete Hilfestellungen zur Steigerung der Energieeffizienz: Sie zeigt, welche Aktivitäten und Geräte im Haushalt Strom verbrauchen und wie dieser Stromverbrauch reduziert werden kann.

 

Haushaltsgeräte richtig auswählen und benutzen

Elektrogeräte wie Kühlschränke, Dunstabzugshauben und Elektrorasierer sind entscheidend für den Stromverbrauch in einem Haushalt. Mit einfachen Massnahmen lässt sich hier viel bewirken. Der Ratgeber energie-umwelt.ch gibt deshalb Tipps rund um die passende Auswahl und den richtigen Gebrauch von Haushaltsgeräten und erklärt interaktiv, worauf Nutzerinnen und Nutzer achten können. Die Fachstellen für Energie und Umwelt der Kantone Bern, Freiburg, Genf, Jura, Neuenburg, Waadt und Wallis unterhalten die Plattform.

 

Wohnen im Minergie-Haus

Und zum Schluss noch ein Ratgeber für Mieter/innen von Minergie-Häusern. Der Ratgeber «Wohnen im Minergie-Haus: Tipps für Bewohnerinnen und Bewohner» bietet Ihnen zusätzlich Tipps zu den Besonderheiten von Minergie-Häusern wie etwa der Komfortlüftung.